header

KINOTERMINE

DIRIGENTEN - Jede Bewegung zählt!

Alle zwei Jahre reisen 24 junge Dirigenten in die Alte Oper Frankfurt. Beim weltweit führenden Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb treten sie gegeneinander an. Fünf von Ihnen begleitet der Film „Dirigenten - Jede Bewegung zählt!“ durch die Auswahlrunden bis ins Finale, das zwei von ihnen erreichen.

Der aus dem abseitigen Usbekistan angereiste Aziz Shokhakimov will schon mit zwanzig Jahren beweisen, dass er zu den Besten seines Fachs zählt. Musik durchbebt den jungen Mann. Sein Durchsetzungswille prallt auf die Vorstellungen alterfahrener Orchestermusiker.

In den USA ist Alondra de la Parra bereits ein Star. Mit ihrem erfrischenden Enthusiasmus schickt sich die New Yorkerin an, nun auch Europa für sich zu erobern.

Trotz enormen Konkurrenzdrucks bewahrt sich der eloquente Engländer James Lowe seine Integrität als Musiker und Mensch.

Der Deutsche Andreas Hotz versucht das Orchester nicht zuletzt, mit Intellekt und Wissen zu überzeugen. Mit geradem Rücken dirigierend führt der 27jährige die Musiker.

Ganz ohne Taktstock ist Shizuo Z Kuwahara aus Japan angereist. Allein mit bloßen Händen, erzeugt er Momente größter Magie.

Alle fünf Dirigenten haben in Frankfurt Herausforderungen zu überstehen, die zur Probe Ihres musikalischen Könnens und vor allem ihres Charakters werden. Dank genauer Beobachtungen mit der Kamera und ungeschönter Kommentare durch die Musiker dokumentiert „Dirigenten - Jede Bewegung zählt!“ das Wechselspiel von Dirigent und Orchester mit einzigartiger Authentizität. Dabei entfaltet der Film ein vielschichtiges Drama um Konkurrenz und Freundschaft, Talent und Reife, Erfolgen und Niederlagen.

Vor dem Hintergrund eines karriereentscheidenden Wettbewerbs erzählt „Dirigenten - Jede Bewegung zählt!“ die entscheidenden Tage junger Dirigenten, die auf dem Sprung zur Weltspitze sind.

CONDUCT - Jede Bewegung zählt